Yoga in Elze

Yoga in Elze

Yin Yoga/ Yoga Nidra/ therayoga   

Yin – Yoga/Yoga Nidra Einheiten und Yin/Myofasziales Training mit dem Foamroller

finden jeweils am Montag von 19:45 Uhr bis 21:00 Uhr statt!

Yin Yoga: Lerne loszulassen, schmelze in die Yoga Position hinein und schenke Deinen Faszien neue Vitalität und Elastizität! Einmal pro Monat unterstützen wir unser Programm mit dem Foamroller… lass Dich überraschen!

Energieausgleich pro Teilnehmer (in) 10€

therayoga

therayoga wird für folgende Krankheitsbilder angeboten…

Im therayoga gehen wir auf bestimmte Krankheitsbilder ein, oder erleben die Einheiten zur Prophylaxe… Genieße Deine therayoga Einheit im kleinen, geschützten Rahmen und profitiere von den Arbeitsmaterialien, die Du für Deine Yogapraxis zu Hause mit in die Hand bekommst 🙂

therayoga für den Rücken:

dieser Kurs läuft jeweils Montag 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr

ein Einstieg ist jederzeit möglich

Kosten: für den 1. Kurs inklusive Arbeitsmaterial: 115 € pro Teilnehmer/in  (für 10x) / Folgekurse 90€ für 10x

Migräne und Spannungskopfschmerz:

Nur Einzelsitzungen (vereinbare Deinen persönlichen Termin!)

 therayoga Stress/Burnout:

nach Vereinbarung

Bitte bringe eine Decke, bequeme Kleidung, dicke Socken und einen

Pulli, oder Jacke für die Ruhezeiten mit.

Anmeldungen telefonisch unter 05068/8113

oder per Mail an: sabinetemmekindler@online.de

Was bedeutet „therayoga“?

Manchmal wird uns im Alltag alles zuviel. Mit gezielten therayoga – Übungen kann es Dir gelingen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Die Übungen richten den Blick nach innen, zu den eigenen Bedürfnissen, Wünschen und Empfindungen. Gemeinsam mit dem Therapeuten den Gedankenkreislauf zu durchbrechen, sich wieder erholt und ausgeglichen zu fühlen, den Blick auf die Achtsamkeit zu richten… dies kannst Du bei therayoga erleben.

Bereits nach der ersten Kursstunde kannst Du eine positive Wirkung spüren! Bei vielen Menschen ist es ein wunderbares AHA-Erlebnis, wenn sie nach langer Zeit z.B. endlich wieder durchschlafen können.

Die Übungen werden langsam und bewusst ausgeführt. Die Verbindung zwischen Körperübung und Atmung bringt Dich in eine Art „Meditation in Bewegung“. Wo stehe ich, wo sind meine körperlichen Grenzen? Erlerne, sie zu erforschen und zu respektieren, so, dass Du Dich weder über- noch unterforderst und Kraft tanken kannst für den Alltag.

Ob negativer Stress oder Burnout – immer mehr geraten diese Krankheiten in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Unzählige Menschen leiden unter Symptomen wie Niedergeschlagenheit und innerer Leere.

Der Auslöser ist häufig zunächst Stress und dieser nimmt in unserer Gesellschaft, in der immer schneller und fordernder werdenden Arbeitswelt, immer mehr zu. Vom dauerhaften Stress zum Burnout ist der Weg nicht mehr weit.

Zurück